Donnerstag, 19. April 2012

Wollzuzug und Angestricktes ...

Da ich ja mal wieder meine Knit-Pro 3er Rundstricknadeln geschrottet habe, musste ich wohl oder übel zum Wollshop und neue kaufen. Da man ja aus einem Wollgeschäft nie ohne Wolle rausgehen kann, hab ich mich natürlich erbarmt und 4 Knäulen ein neues zu Hause gegeben:


Aus dem Baumwollmischgarn stricke ich ein Babyjäckchen und aus der Regia eine Babymütze, Babytuch, Handschuhe und Socken, je nach dem wie es reicht.

Jedes Mal wenn ich Socken fertig habe, denke ich mir, boah jetzt erstmal was anderes, Nase voll von Socken ... Dann fang ich was anderes an, wache morgens auf, da lacht mich aus meinem Wollkorb ein Sockenwollknäuel an und die Nadeln schreien auch schon ganz laut ... Also ruff uff die Nadel und los gehts. Hier das Ergebnis, eine angefangene Stinosocken für einen jungen Kerl in den Vierzigern.


Kommentare:

  1. Schöne Wolle ist bei dir eingezogen und die Socken werden klasse!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Socken kenn ich auch ;) Sie sind halt einfach so schön toll, ohne viel Nachdenken und man strickt nicht ewig dran!

    Auch das mit dem Wollgeschäft kenn ich *lach* Deswegen war ich schon laaang in keinem mehr drinnen!

    Liebe Grüße und viel Spaß mit der neuen Wolle!
    nima

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    was für eine schöne Wolle und der Effekt ist einfach Klasse. Die Socken werden sicher auch wieder Spaß machen - wenn das Resultat fertig ist und durch das originelle farbenfrohe Design was besonderes sind - ich bin gespannt!

    Einen lieben Gruß von Senna

    AntwortenLöschen