Montag, 2. Januar 2012

Motzmotzbrubbelmotz ...

Nachdem ich jetzt 4 Stunden damit zugebracht habe, 264 Maschen für einen Loop anzuschlagen und zwar mit aufgestrickten Maschen, anschließend versucht habe rund zu stricken, sich das Teil jedoch ständig auf dem 100er Seil in sich gedreht hat, quasi ein ungewollter Möbiusschal ... hab ich das Ganze jetzt dem Ribbelmonster zum spielen gegeben!

Jetzt mache ich einen neuen stino Anschlag auf dem 80er Seil ... und versuch das nochmal.

Kommentare:

  1. Ich drücke dir die Daumen das es jetzt klappt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Also ich strick einen Loop immer auf einem 60er Seil ;)
    Och - ich geb dir mal einen Tröstkeks. Ärgerlich sowas! Aber du schaffst das!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Tipp mit dem Loop stricken, genau so werde ich es machen. Natürlich habe ich auch schon überlegt, ob ich einfach einen Schal stricke und diesen dann zusammen nähe, aber ich möchte eigentlich keine Naht haben. Einfacher wäre es natürlich, da kann man die Länge besser variieren. Die nächste Frage ist das Muster, denn in Reihen oder Runden, sieht nicht jedes Muster gleich gut aus. Ich bin manchmal sehr unschlüssig. :-(

    Wenn ich hier den Post von dir lese wird mir auch nicht besser. Ich drücke dir die Daumen, dass es bald klappt.


    LG Heike

    AntwortenLöschen